Neuigkeiten

Vergangenes Wochenende fuhren unsere Nachwuchspferde und die jungen Turnierreiter los.

Den Anfang machte in Öpfingen am Freitag Maren Holz mit dem 6-jährigen, braunen Wallach Nabucco - sie platzierten sich mit einer super Note von 8,4 an 6. Stelle in einer Springpferdeprüfung der Klasse L.

Am Tag darauf konnte wir in Schmalegg direkt an diesen Erfolg anknüpfen. Jennifer Wiedermann konnte den 6-jährigen Acento in einer Springpferdeprüfung der Klasse A** auf Platz 5 reiten. Meike Rösch steuerte ihren Captain Buze Lightyear direkt auf Platz 1 und steuerte Stute Cortina auf Rang 3, beide in einer Springpferdeprüfung der Klasse L.

Mittags waren dann unsere jungen Reiter an der Reihe, in einem Stil-E-Springen konnten sich alle über wirklich tolle Noten freuen. Für Leonie Remsch wurde es auf ihrer Cherry Blossom der Sieg und Sarah Schwendinger wurde auf Stute Caramell Starlight mit Bronze (Rang 3) belohnt.

Herzlichen Glückwunsch allen, und vielen Dank an die Reitvereine Öpfingen und Schmalegg für ein super Wochenende!

Teilen

Vier Tage spannender Springsport liegen hinter dem Reitverein Oberschwaben. Auf der Anlage am Vorderochsen in  Weingarten konnten Zuschauer und Interessierte von Freitag bis Montag erstklassigen Pferdesport unter traumhaften Bedingungen sehen. „Die Top-Organisation des Vereins schon Tage und Wochen zuvor, die Liebe und Mühe zum Detail  machen den RVO aus. Über 4 Tage tolles Ambiente, tolles Essen.“ schwärmt LK Beauftragte und Richterin Inka Held. „Am Pfingstturnier des RVO treffen jedes Jahr vier Generationen aufeinander und schauen gemeinsam oder reiten sogar zusammen in einer Prüfung. Weingarten ist Treffpunkt für viele Reiter der Region - es haben sich wieder sehr viele gute Reiter und Pferde präsentiert“… heißt es vom weiteren Richterkollegium bestehend aus Philipp Gessler und Herr Ludwig Pewesdorf. „Erstklassiges Hindernismaterial, jedes Jahr kommen neue und wunderschön bunte Stangen und und schönes dazu. So macht Parcoursbauen Spaß“, so die beiden Parcourschefs Karl-Heinz Wiedemann und Josef Dilse.

Höhepunkte des Turniers war wieder das M* - Springen mit Siegerrunde Montagnachmittag, welches Alia Knack mit dem erst 7-jährigen Hannoveraner-Wallach „Get on Top“ für sich entscheiden konnte. Souverän, locker, lässig steuerte die junge Amazone den großen Schimmel mit 2 Sekunden Vorsprung ins Ziel!

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein weiterer Höhepunkt war die Austragung der PSK-Meisterschaft für die Leistungsklassen 4 + 5. Je zwei Parcours mussten die Teilnehmer der Meisterschaft absolvieren um entsprechend Punkte zu sammeln.

In der Leistungsklasse 5 wurde die Meisterschaft wie folgt entschieden:

  1. Eileen Ott mit Reseda
  2. Ella Neff mit Discolo SWS
  3. Sophia Schneider mit Hex-Hex

Die Leistungsklasse 4 teilt sich wie folgt auf:

  1. Carina Hennemann mit Call me Amy
  2. Anja Hienzsch mit Ladalco
  3. Eva-Anne Schneider mit Capolavoro

Hier die Erfolge der Reiter des RVO im Einzelnen:

Springpferde A*: Platz 7 für Caramell Starlight unter Sophia Schneider

Springpferde A** Platz 8 für Cherry Blossom unter Maren Holz

Idealzeit A*: Platz 3 für Heike Böhmer/Legolas van de Sluishoeve, Platz 5 für Ramona Degenhard/Flubber, Platz 6 für Melanie Bürck/Gloria, Platz 7 für Theresa Kern/Despo Noir sowie Sophia Schneider/Saphira, Platz 9 für Anne Lohner/Indira Gandhi

Punkte A*: Sieg für Kiara Volek/Charly, Rang 4 für Melanie Bürck/Gloria, 5. Sonja Häuselmann/Quintas

Zwei-Phasen-L: Sieg für Alexander Wahl/Monte Edition, 3. Maren Holz/Aron sowie Meike Rösch/Quadrophenia, 6. Maren Holz/Nabucco

L-Springen: 4. Maren Holz/Aron, 5. Maren Holz/Call me Charly, 8. Meike Rösch/Quadrophenia

Stil A**: 2. Sophia Schneider/Hex-Hex, 4. Theresa Kern/Despo Noir sowie Saskia Wellen/Biti, 5. Sophia Schneider/Caramell Starlight, 7. Sonja Häuselmann/Quintas

A** mit steigenden Anforderungen: 2. Sophia Schneider/Ashley, 5. Theresa Kern/Despo Noir

M*: 6. Maren Holz/Aron

Zwei-Phasen-A**: 2. Theresa Kern/Despo Noir, 4. Melanie Bürck/Gloria, 5. Christina Kleemann/Calina, 6. Sonja Häuselmann/Quintas

L mit Siegerrunde: 2. Alexander Wahl/Fee, 5. Meike Rösch/Quadrophenia

Stil E mit Stechen: 6. Sarah Schwendinger/Caramell Starlight

M* mit Siegerrunde: 5. Alexander Wahl/Monte Edition

Alles in allem wieder ein absolut erfolgreiches Turnier für alle Reiter und Pferde. Wir danken ausdrücklich unseren Sponsoren und fleißigen Helfern, die ein solches Turnier erst möglich machen. Es ist schön, dass unser Pfingstturnier erneut so viel Zuspruch bei Reitern und Publikum gefunden hat und wir freuen uns auf nächstes Jahr!

Teilen

Am vergangenen Feiertag, Christi Himmelfahrt, fuhr ein Teil unserer Truppe los nach Pfullendorf aufs Turnier. Bei Sonnenschein konnte sich

Saskia Wellen auf ihrer Stute Biti den 5. Platz in einem Stil A* sichern, Julian Podiebrad galoppierte mit Pasqualino in einer Springprüfung der Klasse L auf Rang 4.

Samstag und Sonntag hieß es dann, aufräumen, putzen, Hindernisse herrichten, Springplatz vorbereiten, Bewirtung organisieren. Denn nun sind es nur noch wenige Tage bis zu unserem Pfingstturnier!

Wir freuen uns alle sehr auf euer Kommen!

Teilen

Bei Traumwetter brach der RVO vergangenes Wochenende auf zum großen Springturnier auf die wunderschöne Anlage des Reit- und Fahrvereins Isny-Rohrdorf.

Gleich am Donnerstag glänzten wieder unsere jungen Pferde.

In einer Springpferdeprüfung der Klasse A** konnte sich Stute Caramell Starlight unter Sophia Schneider mit einer Note von 7,5 auf Rang 5 springen.

Captain Buze Lightyear unter Meike Rösch setzte inder Springpferdeprüfung der Klasse L noch einen drauf und wurde mit einer Note von 8,0 und somit Silber belohnt!

Das restliche Wochenende war für unsere Reiter etwas durchwachsen, zu weiteren Platzierungen hat es leider nicht mehr gereicht - aber es kann auch nicht immer "nur rund laufen" :-)

Nun stecken wir schon mitten in den Vorbereitungen für unser großes Pfingstturnier. SAVE THE DATE!!! Wir freuen uns auf euch.

Teilen

Am vergangenen Wochenende hatten wir mal wieder ordentlich Glück für uns gebucht, was die Sonne betrifft. Nicht viele von uns, aber ein paar wenige Turnier-Motivierte RVO'ler zogen los nach Kisslegg.

Hier konnte sich Ramona Degenhard mit ihrem Schecke Flubber den 10. Platz in einem A*-Springen sichern.

 

Währenddessen sind Heike (Cassini), Julian (Pasqualino), Christina (Calina), Maren (Aron) und Kiara (Catanuga) (Reihenfolge siehe Bild unten) mit ihren Pferden los, um am Umzug des Kinderfests in Oberzell teilzunehmen. Auch hier blieben alle trocken!

 

Was für ein Glück!

Teilen