Home

Ein verrücktes Baindter- Turnierwochenende mit herrlichem Sommerwetter liegt hinter uns. Verrückt? Oh ja - denn hier wurden Springreiter zu Dressurreitern, TOP Springpferde tanzten im Viereck und der Meister selbst ließ die Hufe seines Schecken-Gespanns glühen.

Beginnen wir mit dem Samstag - früh morgens im Nebel fuhr quasi der ganze RVO los - ruhig war es dann im Stall. Gestriegelt und glänzend, mit wunderschön geflochtener Mähne galoppierte die 6-jährige Cherry Blossom unter Maren Holz erneut zum Sieg in der Springpferde A** mit einer Wertnote von 8,2!

In der Springprüfung der Klasse A** konnte Sophia Schneider mit ihrer Hex-Hex noch eine grüne Schleife sichern - Platz 11 für die Beiden. Sonja Häuselmann war leider mit beiden Pferden (Westcoast Touch und Quintas) knapp aus der Platzierung raus - 1. und 2. Reserve - Schade!

Parallel dazu rockte unsere Mandy Novak das Dressur-Viereck. Stute Laguna schon heiß gelaufen, tanzten das Paar im Reiterwettbewerb auf Rang 4. Maren Holz sattelte ihren Super-Spring-Fuchs Aron für eine L-Dressur. Jetzt drehen alle durch!! Mit sichtlich sehr viel spaß und einer toll absolvierten Runde steuerte sie jedoch nach Beendigung der Aufgabe freudig zum Springplatz :-P

Im L-Springen konnte Alex Wahl mit Monte Edition überzeugen. Platz 3 gab es für diesen rasanten Ritt. In der selben Prüfung konnte auch nochmals die 6-jährige Hex-Hex glänzen. Sophia Schneider und die kleine Power-Schimmelstute galoppierten zur ersten L Platzierung (Platz 6) für dieses noch junge Pferd!

 

Doch wir hatten offensichtlich noch nicht genug - denn Sonntag ging es weiter auf der Erfolgsspur. Unsere jungen Wilden waren als erstes dran und konnten gleich mal richtig absahnen.

Im E-Stilspringen führte unsere Sarah Schwendinger mit ihrer schicken Fuchs-Stute Caramell Starlight lange das Feld an, denn sie flogen super-chick mit einer 8,2 ins Ziel. Leider von der letzten Starterin noch geschlagen freute sich dieses Dreamteam über einen absolut tollen 2. Platz und somit die silberne Schleife. Janina Wahl prästentierte sich astrein mit Westcoast Touch. Sauber belohnt wurden die Beiden mit einer 8,0 - was Rang 4 bedeutete. Marie-Claire Lacher sattelte ihre Schimmel-Stute Cortina - sauber gekämpft, leider kostete ein kleiner Patzer sie den 3. Platz - dennoch wurde es für dieses Paar mit einer Endnote von 7,6 noch Rang 9. Auch Leonie Remsch ging an den Start mit ihrer Cherry Blossom. Ebenfalls Rang 9 mit einer Note von 7,6 konnte sie sich neben ihren Freundinnen aufreihen.

Mittags im L ging es dann nochmal zur Sache. Warm gelaufen durch die sichtlich spaßige L Dressur am Vortag überzeugte Fuchs Aron unter Maren Holz wieder auf voller Linie. Platz 9 gab es für das Team in diesem Springen.

Im M* Springen mit Siegerrunde rockte Alexander Wahl nochmal das Feld! Mit Monte Edition holte er sich den Sieg in dieser Prüfung!

 

Doch damit nicht genug - das Beste kommt bekanntlich zum Schluss. Im Hindernis-Fahr-Wettbewerb spannte unser Trainer, Vater, Mentor sein Scheckengespann Gruzzis Junior und Kleiner Donner vor die Kutsche. Egon Rösch, in Begleitung seiner Tochter Meike Rösch meisterten den kniffligen Parcours mit nur einem Fehler. Eine mortz Gaudi! Unter tobendem Applaus der Menge und kräftigem Anfeueren vor allem von seinen Schützlingen konnte das Gespann nach Beendigung der Prüfung mit einem erfrischenden Bier anstoßen!


Wir sind happy über dieses Wochenende. Tolle Reiter, tolle Pferde. Die Saison neigt sich so langsam dem Ende zu, aber ein paar Turniere haben wir noch.

Teilen
Keine Termine