Neuigkeiten

Ein verrücktes Baindter- Turnierwochenende mit herrlichem Sommerwetter liegt hinter uns. Verrückt? Oh ja - denn hier wurden Springreiter zu Dressurreitern, TOP Springpferde tanzten im Viereck und der Meister selbst ließ die Hufe seines Schecken-Gespanns glühen.

Beginnen wir mit dem Samstag - früh morgens im Nebel fuhr quasi der ganze RVO los - ruhig war es dann im Stall. Gestriegelt und glänzend, mit wunderschön geflochtener Mähne galoppierte die 6-jährige Cherry Blossom unter Maren Holz erneut zum Sieg in der Springpferde A** mit einer Wertnote von 8,2!

In der Springprüfung der Klasse A** konnte Sophia Schneider mit ihrer Hex-Hex noch eine grüne Schleife sichern - Platz 11 für die Beiden. Sonja Häuselmann war leider mit beiden Pferden (Westcoast Touch und Quintas) knapp aus der Platzierung raus - 1. und 2. Reserve - Schade!

Parallel dazu rockte unsere Mandy Novak das Dressur-Viereck. Stute Laguna schon heiß gelaufen, tanzten das Paar im Reiterwettbewerb auf Rang 4. Maren Holz sattelte ihren Super-Spring-Fuchs Aron für eine L-Dressur. Jetzt drehen alle durch!! Mit sichtlich sehr viel spaß und einer toll absolvierten Runde steuerte sie jedoch nach Beendigung der Aufgabe freudig zum Springplatz :-P

Im L-Springen konnte Alex Wahl mit Monte Edition überzeugen. Platz 3 gab es für diesen rasanten Ritt. In der selben Prüfung konnte auch nochmals die 6-jährige Hex-Hex glänzen. Sophia Schneider und die kleine Power-Schimmelstute galoppierten zur ersten L Platzierung (Platz 6) für dieses noch junge Pferd!

 

Doch wir hatten offensichtlich noch nicht genug - denn Sonntag ging es weiter auf der Erfolgsspur. Unsere jungen Wilden waren als erstes dran und konnten gleich mal richtig absahnen.

Im E-Stilspringen führte unsere Sarah Schwendinger mit ihrer schicken Fuchs-Stute Caramell Starlight lange das Feld an, denn sie flogen super-chick mit einer 8,2 ins Ziel. Leider von der letzten Starterin noch geschlagen freute sich dieses Dreamteam über einen absolut tollen 2. Platz und somit die silberne Schleife. Janina Wahl prästentierte sich astrein mit Westcoast Touch. Sauber belohnt wurden die Beiden mit einer 8,0 - was Rang 4 bedeutete. Marie-Claire Lacher sattelte ihre Schimmel-Stute Cortina - sauber gekämpft, leider kostete ein kleiner Patzer sie den 3. Platz - dennoch wurde es für dieses Paar mit einer Endnote von 7,6 noch Rang 9. Auch Leonie Remsch ging an den Start mit ihrer Cherry Blossom. Ebenfalls Rang 9 mit einer Note von 7,6 konnte sie sich neben ihren Freundinnen aufreihen.

Mittags im L ging es dann nochmal zur Sache. Warm gelaufen durch die sichtlich spaßige L Dressur am Vortag überzeugte Fuchs Aron unter Maren Holz wieder auf voller Linie. Platz 9 gab es für das Team in diesem Springen.

Im M* Springen mit Siegerrunde rockte Alexander Wahl nochmal das Feld! Mit Monte Edition holte er sich den Sieg in dieser Prüfung!

 

Doch damit nicht genug - das Beste kommt bekanntlich zum Schluss. Im Hindernis-Fahr-Wettbewerb spannte unser Trainer, Vater, Mentor sein Scheckengespann Gruzzis Junior und Kleiner Donner vor die Kutsche. Egon Rösch, in Begleitung seiner Tochter Meike Rösch meisterten den kniffligen Parcours mit nur einem Fehler. Eine mortz Gaudi! Unter tobendem Applaus der Menge und kräftigem Anfeueren vor allem von seinen Schützlingen konnte das Gespann nach Beendigung der Prüfung mit einem erfrischenden Bier anstoßen!


Wir sind happy über dieses Wochenende. Tolle Reiter, tolle Pferde. Die Saison neigt sich so langsam dem Ende zu, aber ein paar Turniere haben wir noch.

Teilen

Ein absolutes Knaller-Wochenende liegt hinter dem RVO - vielmehr hinter seiner Nachwuchsreiterin Leonie Remsch. Vermutlich kann sie es selbst noch kaum glauben. Denn für Leonie ging ein Traum in Erfüllung den vermutlich einige Reiter haben. Sie durfte auf dem großen Rasenplatz des CHI Donaueschingen starten.

Zum ersten Mal wurden vom Reiterjournal die "Reiterjournal Mini Champions" ins Leben gerufen. Ziel der Mini Champions ist es, sich einmal fühlen zu dürfen wie die Großen. Durch ein Bewerberverfahren kann man dann eine "Wild-Card" erhalten und darf dann starten. Dies gelung Leonie - mit ihrem tollen Bewerbungsschreiben wurde sie tatsächlich angenommen - kaum zu glauben, einfach klasse!

Also los ging es dann am Freitag. Ihre Stute Cherry Blossom gestriegelt und glänzend aufgeladen fuhren sie los. Erst noch ein kleines "Interview" bevor es dann an den Start ging in einer Stilspringprüfung der Klasse E mit Stechen. Als 9. Starterin führte sie den ersten Umlauf mit einer note von 7,6 lange an. Leider - kurz vor Schluss des ersten Umlaufes dann: Platz 7 und somit keine Teilnahme am Stechen. Aber das macht nichts. Denn als 7. Platzierte durfte Leonie dennoch an der Siegerehrung teilnehmen. Sie bekamm eine wunderschöne Schleife und durfte ihre Ehrenrunde auf dem Rasen laufen. Einfach TOP. Wir sind mächtig stolz auf Leonie und die erst 6-jährige Cherry, die absolut unerschrocken und wie "ein alter Hase" unter dieser Kulisse den Parcours meisterte.

 

Zeitgleich fuhren die "Alten" nach Memmingen. Freitag Mittag konnten wir in einem Stil - A* zwei Platzierungen ergattern. Julian Podiebrad und Legolas van de Sluishoeve wurden mit einer 7,7 belohnt und somit Platz 4. Sophia Schneider steuerte mit Ashley (Note 7,5) auf Rang 6.

Samstag konnten die beiden Pferd-Reiter-Paare nochmals punkten: In einer Springprüfung der Klasse A** holte Julian Podiebrad mit Pasqualino in einer blitzschnellen Zeit Platz 3. Sophia Schneider gallopierte mit ihrer Hex-Hex in der selben Abteilung auf Platz 5.

Teilen

In Tettnang ging es heiß zur Sache!

Am Freitag unter bestem Turnierwetter ging es schon früh los zum A** Springen. Heike Böhmer hatte ihren Schoko-Wallach Call me Charlie gesattelt und konnte den Erfolg von Biberach ein Wochenende zuvor wiederholen. Rang 3 in der 2. Abteilung gab es für dieses Paar. TOP!!!

Auch am Samstag gings heiß her. Nur leider nicht unter Sonnenschein, sondern unter strömendem Regen. Doch Captain Buze Lightyear ließ sich vom vielen Wasser nicht beirren. In der Springpferdeprüfung der Klasse L konnte er unter seiner Reiterin Meike Rösch und einer Note von 8,1 auf Silber (Rang 2) springen. SUPER! Auch Theresa Kern sattelte den Rappen Despo Noir für ein Stil-A* am Nachmittag. Mit einer schönen Runde gab es vom Richterteam eine 7,8 und damit Bronze! Kiara Volek sprang mit ihrem schönen Schimmel Charly in der selben Prüfung auf Rang 10. Herzlichen Glückwunsch.

Captain Buze Lightyear konnte am Sonntag gleich nochmal trumpfen. In seiner allerersten Springpferdeprüfung der Klasse M* sprang der super-coole Schimmel trotz eines leichten Fehlers auf Rang 5. Mächtig stolz sind wir auf den erst 6-jährigen Cayton-Nachkomme.

Den krönenden Abschluss machten dann unsere Oberschwaben Girls! Jennifer Wiedemann mit Mercedes Girl, Christina Kleemann auf Calina, Kiara Volek und Charly sowie Theresa Kern auf Despo Noir gingen als Mannschaft im A* an den Start. Spannend blieb es bis zum Schluss - unsere Girls rockten das Springen mit einem super 2. Platz. Silber für alle im Team. Klasse gemacht!!!

Teilen

Vergangenes Wochenende ließen es unserer Pferde und Reiter ordentlich krachen!!! Es konnten einige TOP-Platzierungen mit nach Hause genommen werden. An dieser Stelle gilt es noch mals "Danke" für ein tolles Turnier bei der Reitervereinigung Biberach zu sagen!

Gleich am Freitag rockten unsere Reiter das Stil A* am Nachmittag. Mit einer blitzsauberen Stil-Runde konnte sich Christina Kleemann mit ihrer Riesen-Schimmelstute Calina eine tolle Note von 7,5 erreiten. Platz 4 gab es für dieses Team in der 1. Abteilung dieser Prüfung. Julian Podiebrad legte sauber nach mit dem kleinen Power-Schimmelwallach Legolas van de Sluishoeve. Mit einer Wertnote von 7,4 gab es ebenfalls die blaue Schleife und somit Platz 4 in der zweiten Abteilung für dieses Dream-Team!

Samstag früh dann ein absoluter hammer Auftakt von unserer Maren Holz mit der jungen Stute Cherry Blossom. Die beiden konnten die Springpferdeprüfung der Klasse A** mit einem deutlichen Vorsprung (Note 8,2) für sich entscheiden! Sieg Nummer eins an diesem Wochenende für den RVO!!!

Über die Mittagszeit legte Maren nochmals eine Schippe drauf. Mit ihrem Aron holte sie sich in der Stilspringprüfung der Klasse L Platz 7. Und damit nicht genug - im M*-Springen am Nachmittag holte das Dreamteam Platz 8!

Und wer denkt, dass dies schon alles war, hat sich getäuscht! Sonntagfrüh konnten der RVO gleich 3 mal absahnen! Insgesamt gingen 9 Pferde des RVO in der Springprüfung der Klasse A** an den Start.

Für Sophia Schneider und Ashley gab es mit einer blitzschnellen Runde Gold in der 3. Abteilung! Heike Böhmer und Call me Charlie zurück aus der Sommerpause katapultierten sich gleichmal auf Rang 3 und somit Bronze! Auch Ramona Degenhard ließe es mit ihrem Schecken Flubber ordentlich krachen - die beiden holten sich Platz 8 in der ersten Abteilung!

 

Überaus glücklich über all dieses Platzierungen verabschieden wir uns von diesem Mega-Wochenende!

 

Teilen

Für unsere Maren lief es in Leutkrich-Haid richtig gut!

Sie begann das Turnier mit einer Springpferdeprüfung der Klasse A**. Vorgestellt hat sie hier die braune Stute Cherry Blossom - souverän und mit einer Grundnote von 8,2 gab es nach Abzug eines Fehlers immer noch einen super Platz 5!!!

Am Sonntag zog Maren dann mit ihrem Power-Wallach Aron los. Und wie sollte es auch anders sein? Das Dreamteam erritt sich im Zwei-Phasen-L lässig den 2. Platz und sicherte sich somit Silber! In der anschließenden Zeitspringprüfung Klasse M* flogen die beiden direkt mal auf Platz 3 - Bronze!

Mächtig stolz sind wir und freuen uns sehr für Marens Erfolge. Klasse gemacht!

 

Zeitgleich konnte sich Melanie Bürck mit ihrer schnellen Stute Gloria in Stockach-Wahlwies Rang 2 und somit die Silber-Schleife in einer Springprüfung der Klasse A* sichern! TOP TOP TOP!!!!

Teilen